Das Tragen einer Maske wird empfohlen.


Jetzt auch auf Ukrainisch!

Planeten - Expedition ins Sonnensystem

Raumsonde Juno bei ihrem Anflug auf den Gasriesen Jupiter, künstlerische Darstellung (Bild: NASA/JPL)

Das Planetarium Mannheim zeigt die prämierte Astronomie-Show „Planeten – Expedition ins
Sonnensystem“ in ukrainischer Sprache. Damit sollen insbesondere die Menschen
angesprochen werden, die wegen des Kriegs in ihrer Heimat nach Mannheim und Umgebung
gekommen sind.

Eintritt frei - Die kostenlosen Tickets sind an der Planetariumskasse erhältlich.

  • Donnerstag, 16.02.2023, 18.00 Uhr

Inhaltsbeschreibung auf Ukrainisch


Inhaltsbeschreibung auf Deutsch:

Ferngesteuerte Raumsonden haben alle unsere Planeten erkundet und viel Spannendes entdeckt. Reisen Sie mit uns zu diesen Welten. Die erste Station ist der Mond, der einzige Himmelskörper, auf dem bisher Astronauten gelandet sind. Das erste Ziel künftiger Raumfahrer wird jedoch unser roter Nachbarplanet sein. Mars ist von allen Planeten im Sonnensystem der Erde am ähnlichsten. Daher hoffen die Forscher, auf ihm Anzeichen von Leben zu finden.

Weiter geht es zu den vier großen Gasplaneten Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun mit ihren zahlreichen Monden. Dabei kommen wir an einem Kometen vorbei. Dieser fliegende Eisberg bewahrt auch heute noch die Stoffe, aus denen vor 4,5 Milliarden Jahren die Planeten entstanden sind.

Noch weiter draußen befindet sich der Zwergplanet Pluto. Im Jahr 2015 erhielt er erstmals Besuch von einer Raumsonde. So wissen wir erst seit kurzem, dass er eine äußerst gegensätzliche Oberfläche hat - mit pechschwarzen Kraterlandschaften und schneeweißen Gletschern.

Die Erkundung des Weltalls ist faszinierend und bringt immer wieder überraschende Erkenntnisse. Erleben Sie mit uns besondere Naturwunder im Sonnensystem!

Eine Produktion der Planetarien Münster, Bochum, Mannheim und weiterer deutscher Planetarien.

Das Programm erhielt eine Auszeichnung beim Fulldome-Festival in Toulouse im Jahr 2018.


Für Erwachsene und Kinder ab ca. 10 Jahre
Dauer: ca. 50 Minuten