Merkur-Transit am 11.11.2019

Sonderveranstaltung an der Alten Mannheimer Sternwarte

Merkur vor der Sonne (Bild: JAXA/NASA/PPAR)

Montag, 11.11.2019, 13.30-16.30 Uhr

Am Nachmittag des 11. November findet ein Merkur-Transit statt, bei dem der sonnennächste Planet an der Sonnenscheibe vorbeizieht. Sollten die Wetterbedingungen es erlauben, wird das Aktionsbündnis „Alte Sternwarte“ in Zusammenarbeit mit dem Planetarium Mannheim dieses seltene Himmelsphänomen vom Dach der Alten Mannheimer Sternwarte (Adresse: A4,6) mit geeignet geschützten Teleskopen live ab ca. 13.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr verfolgen. Die Sternwarte wird dazu ab 13.20 Uhr geöffnet sein. Der nächste Merkur-Transit findet erst wieder im Jahr 2032 statt. Aktuelle Informationen zu den Beobachtungen, insbesondere bei unsicherer Wetterlage, finden Sie hier auf der Homepage des Planetariums.

Bitte beachten Sie, dass der ungeschützte Blick in die Sonne für das Augenlicht sehr gefährlich ist. Blicken Sie daher NIE ungeschützt in die Sonne, sondern beobachten Sie die Sonne ausschließlich mit geeignet geschütztem Gerät wie etwa speziellen Sonnenteleskopen. Aufgrund der geringen Größe ist der Merkur-Transit auch nicht mit einer Sonnenfinsternisbrille sichtbar.

Eintritt frei

Ort: Alte Mannheimer Sternwarte (Adresse: A4,6)

Parkmöglichkeiten: Parkplatz Universität Mensa und Tiefgarage D5 – rem

Der Zugang zum Dach der Sternwarte ist leider nicht barrierefrei.
 

Am Planetarium Mannheim finden KEINE Beobachtungen statt.