Nacht der offenen Tür

Aus Anlass des 50jährigen Jubiläums der ersten Mondlandung

Bild: SWR

Samstag, 20.07.2019, ab 18.00 Uhr

Eintritt frei

Programm zum Download


Am 20. Juli 1969 landeten Neil Armstrong und Buzz Aldrin als erste Menschen auf dem Mond. Aus diesem Anlass laden das Planetarium Mannheim gemeinsam mit dem SWR Studio Mannheim-Ludwigshafen und dem Technoseum zu einer „Nacht der offenen Tür“ ein. Ab 18 Uhr können Sie u.a. einen Modell-Mondrover im TECHNOSEUM steuern, einen Blick hinter die Kulissen des SWR werfen, beim Planetarium Sonne, Mond und Planeten beobachten oder einfach nur den Abendhimmel genießen.


Programm im und rund um das Planetarium Mannheim

Ab 18.00 Uhr, Wiese hinter dem Planetarium (nur bei gutem Wetter):

  • Astronomische Beobachtungen durchs Teleskop von Sonne (ab 18.00 Uhr), Planeten (ab ca. 22.00 Uhr) und Mond (ab ca. 23.30 Uhr) unter Anleitung von Fachleuten


Ab 19.00 Uhr, Kurz-Veranstaltungen im Kuppelsaal (Beginn jeweils zur vollen und zur halben Stunde):
Einlass nur mit Ticket! Tickets sind kostenlos am Veranstaltungsabend im Planetarium erhältlich.

  • Live-Vorführung zum Thema „50 Jahre Mondlandung“
  • „Tour of the Moon“ mit beeindruckenden Bildern von der Mondoberfläche
  • Aktuelles zum Sternenhimmel
  • „Reise zum Mond“, Stummfilm von Georges Méliès aus dem Jahr 1902, einer der ersten Science-Fiction-Filme der Weltgeschichte!


Ab 18.00 Uhr, Hörsaal:

  • Historische Filmausschnitte zur ersten Mondlandung
  • „Reise zum Mond“ von Georges Méliès
  • Meteorite zum Anfassen
    Wer hat schon einmal einen Brocken aus dem Weltall in eigenen Händen gehalten? Der Förderkreis der Landessternwarte Heidelberg präsentiert einen Teil seiner Sammlung von Meteoriten und Tektiten von verschiedenen Fundorten und gibt wertvolle Tipps, wie und wo man diese seltenen Stücke selbst finden oder erwerben kann. Daneben erklären die Experten von der Landessternwarte auch, wie man Originale von Fälschungen unterscheiden kann. Objekte der eigenen Sammlung oder Zweifelsfälle dürfen zur Begutachtung gerne mitgebracht werden.


Live-Musik von Flourishless

Die Cafeteria des Planetariums ist geöffnet.