SPACE JAZZ Nights

Thomas Siffling – Flow

Thomas Siffling, © Laura Carbone

Liebe Fans der „SPACE JAZZ Nights“-Reihe,

leider müssen wir das Konzert „Thomas Siffling – Flow“ (ursprünglicher Termin: 20.03.2020, geplanter Ersatztermin: 11.09.2020) für dieses Jahr absagen. Das Konzert wird im nächsten Jahr nachgeholt, voraussichtlich am 08.10.2021. Aus technisch-organisatorischen Gründen können bereits gekaufte Tickets hierfür nicht genutzt werden. Außerdem wollen wir Ihnen nicht zumuten, sich so lange im Voraus terminlich zu binden.

Besucher, die ihre Karten online gekauft haben, erhalten ihre Tickets automatisch zurückerstattet.

Falls Sie Ihre Karten bei uns an der Kasse erworben haben, kann die Rückerstattung auf zwei Wegen erfolgen:

  1. Senden Sie uns Ihr Ticket bzw. Ihre Tickets zusammen mit dem ausgefüllten Formular zur Rückerstattung per Post zu (E-Mail ist nicht ausreichend, da die Tickets bei uns im Original vorliegen müssen). Wir werden dann umgehend die Rückerstattung auf das von Ihnen beim Kauf angegebene Bankkonto veranlassen. Unsere postalische Adresse lautet:

    Planetarium Mannheim gGmbh
    - Ticketrückerstattung -
    Willhelm-Varnholt-Allee 1
    68165 Mannheim
     
  2. Geben Sie Ihre Tickets zusammen mit dem Formular zur Rückerstattung direkt am Planetarium ab. Hierfür können Sie den Briefkasten am Verwaltungseingang des Planetariums nutzen (Der Verwaltungseingang befindet sich, wenn Sie auf den Haupteingang des Planetariums schauen und rechts am Planetarium vorbeilaufen, direkt hinter den Mitarbeiterparkplätzen).

Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns Sie bald wieder bei uns im Planetarium zu sehen.
 

Thomas Siffling – Flow

Sphärisch elektronische Klänge und Grooves

Neuer Termin: Freitag, 08.10.2021, 20.00 Uhr

Wer behauptet, Erfolg mache träge, kennt Thomas Siffling nicht! Auch nach 15 mehr als erfolgreichen Jahren mit seinem Trio erfindet sich der Trompeter immer wieder neu. So wurde jetzt aus seinem etablierten Trio mit Trompete, Bass und Drums ein Quintett mit gleich zwei harmonischen Klangkörpern. Herausgekommen ist eine Mischung aus norwegischen Spähern eines Bugge Wesseltoft, kompatiblen Groove-Elementen à la Medeski Martin Wood und einer reinkarnierten, trompeterischen Tradition eines Miles Davis in dessen besten Jahren. Ein abwechslungsreicher FLOW zum Mitgrooven, Chillen und in unendlichen Weiten zu versinken.

Thomas Siffling: Trompete
Heiko Duffner: Gitarre
Konrad Hinsken: Piano, Fender Rhodes
Sebastian Flach: Bass
Christian Huber: Schlagzeug, Electronics


Eintritt: 19,00 € (ermäßigt: 15,00 €)


Bei Sonderveranstaltungen haben Rabatt- und Gutschein-Aktionen wie z.B. Schlemmerblock, Gutscheinbuch, Familienpass etc. keine Gültigkeit.