Auf den Spuren der Voyager-Sonden

Eine Reise durch das Sonnensystem und darüber hinaus

Raumsonde Voyager (Bild: NASA, JPL)

Seit 1977 sind die beiden Sonden Voyager 1 und Voyager 2 im All unterwegs und senden immer noch regelmäßig Daten zur Erde. Mittlerweile befinden sie sich seit über vierzig Jahren auf der Reise zum äußersten Rande unseres Sonnensystems. Auf diese Expedition wollen wir Sie mitnehmen, vorbei an den acht Planeten bis in den Bereich, aus dem die Kometen stammen. Dann überholen wir die Sonden und betrachten unsere kosmische Heimat – die Milchstraße – von außen.

Bei der Vorstellung handelt es sich nicht um ein fertiges Programm, das filmähnlich dargeboten wird, sondern um eine dem Alter der Zuschauer angepasste Live-Tour durch unsere kosmische Heimat. Die „Reiseleitung“ übernimmt eine Lehrerin, die an der Konrad-Duden-Realschule Mannheim Astronomie unterrichtet hat und nach vorheriger Absprache gerne auf die Wünsche der Besucher eingeht.

Mögliche Schwerpunkte:

  • Sehenswürdigkeiten in unserem Sonnensystem
  • Die Welt der Monde
  • Warum gibt es auf anderen Himmelskörpern kein Leben?
     

Dauer: ca. 50 Minuten, für Schüler aller Klassenstufen


Weitere Auskünfte, Termine, Reservierungen