„Mission Horizons“

ESA-Astronaut Alexander Gerst auf der internationalen Raumstation ISS

ESA-Astronaut Dr. Alexander Gerst (Bild: NASA)

Am Mittwoch, den 06.06.2018 startete Alexander Gerst zu seiner zweiten Mission (Expedition 56 sowie Expedition 57 - Mission „Horizons“) zur Internationalen Raumstation ISS. Insgesamt wird er sechs Monate im Weltall bleiben und im November 2018 wieder zur Erde zurückkehren. Gerst wird als erster deutscher und als zweiter Westeuropäer zeitweise das Kommando auf der ISS übernehmen.

Anlässlich des Starts von Alexander Gerst zur ISS haben Melina Dietrich vom Planetarium Wolfsburg sowie Frederick von Gayl vom Planetarium Mannheim Lehrmaterialien erarbeitet, die wir Ihnen für den Einsatz im Unterricht kostenlos zur Verfügung stellen: