Astronomie in der Grundschule

Schnupperfortbildung für Grundschullehrkräfte am 27. Januar 2018 im Planetarium Mannheim

Bild: N. Fischer / HdA / FS

Astronomie bietet als Naturwissenschaft ideale Anknüpfungspunkte für die Grundschule: Sie kann aus der Alltagssituation der Kinder heraus erlebt werden, sie verknüpft alle (!) Fächer des Grundschulbereichs miteinander und greift viele Themen der Bildungs- und Lehrpläne für Grundschulen auf. Darüber hinaus vermittelt sie klassische naturwissenschaftliche Denk- und Arbeitsweisen wie beispielsweise Beobachten, Vergleichen, Ordnen, usw.

In dieser kostenlosen Schnupperfortbildung möchten wir Sie neugierig auf geeignete astronomische Themen für die Grundschule machen und Ihnen anhand ausgewählter Beispiele zeigen, wie sich Astronomie fächerübergreifend und mit viel Spaß im Unterricht umsetzen lässt. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, vor Ort das didaktische Potential des Planetarium Mannheim im Grundschulbereich kennenzulernen. Neben zahlreichen weiteren Angeboten bietet es spezielle Shows für Kinder und Schüler sowie mit Hilfe einer interaktiven Kuppelsoftware virtuelle Reisen durch das Universum und praktische Hilfestellung bei der Orientierung am Sternenhimmel an.

Die Veranstaltung ist eine Kooperationsveranstaltung der Forscherstation Heidelberg, des Haus der Astronomie Heidelberg und des Planetarium Mannheim.

Termin: Samstag, 27.01.2018, 10.00-13.00 Uhr
Veranstaltungsort: Planetarium Mannheim, Hörsaal
Maximale Teilnehmerzahl: 24

Informationen und Anmeldung unter www.forscherstation.info oder bei Dina Peters, Tel. 06221/477742, peters@forscherstation.info