Zur Zeit ist das Info-Telefon des Planetarium Mannheim (Tel.: 0621 - 41 56 92) leider nicht erreichbar. Sobald der Fehler behoben ist, informieren wir Sie über die Homepage. Für Anfragen erreichen Sie uns per E-Mail unter info(at)planetarium-mannheim.de.


Polaris

Das Rätsel der Polarnacht

Bild: Saint-Etienne Planetarium Productions

James, ein um die Welt reisender wissensdurstiger Pinguin vom Südpol, trifft in der eisigen Welt des Nordpols auf Eisbär Vladimir. Zusammen betrachten sie die Sterne und wundern sich über die unterschiedlichen Polarnächte an Süd- und Nordpol. Um das Rätsel zu lösen, bauen die Freunde eine Sternwarte und beobachten den Nachthimmel. Um noch mehr zu erfahren, bauen sie das Raumschiff „Polaris“ und begeben sich auf ein turbulentes Weltraumabenteuer.

Sie erkunden Mars und Saturn und stellen fest, dass Planeten unterschiedlich sind, aber auch ähnlich wie die Erde Tage, Nächte und Jahreszeiten haben. Beim Blick auf die Erde aus dem Weltraum finden sie schließlich heraus, warum die Nächte mal lange dauern und dann wieder so kurz sind.

Produziert wurde die international mehrfach preisgekrönte Show vom Planetarium St. Etienne, Frankreich.
Einleitung: Planetarium Mannheim mit Musik von Dr. Klaus Jäger


Dauer ca. 50 Minuten 
Für Kinder ab 6 Jahre



Bei diesem Programm wird der zentrale Sternenprojektor „Universarium“ zur Erzeugung eines naturgetreuen Nachthimmels eingesetzt.